Spirituelle Reise durch Irland

Céad Mile fáilte – Ein hunderttausendfaches Willkommen – so begrüßt uns die grüne Insel.
Irland – das Land, in dem Leprechauns und die Faery noch geschätzt, geehrt und gefürchtet werden. Das Land der Kobolde, der keltischen Götter und Göttinen und der alten Zauber. Die Iren sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Geselligkeit. Viele halten noch fest am alten Glauben – trotz oft kirchlicher Prägung achten sie die Naturwesen und das alte Volk.
Seit vielen Jahren reise ich immer wieder hier hin und habe im Laufe der Reisen wundervolle Kraftorte verschiedenster Art kennenlernen dürfen. Hier, auf der grünen Insel, kann man wunderbar abschalten und auftanken, die Seele baumeln lassen und sich wieder mehr mit sich selbst, der Erde und der Natur verbinden. Hier spürt man noch den Herzschlag der Erde, das Atmen der Erde.

Von Channeln über die Arbeit an Kraftorten, mit Naturwesen und deinen Spirits bis hin zur Arbeit mit dem Geistigen Team, dem Geistführer und dem Krafttier oder auch Übungen im Bereich Tierkommunikation oder Jenseitskontakten ist in dieser Zeit alles möglich. In geführten Meditationen verbindest du dich mehr mit deinem Geistigen Team, der Natur, der Erde und dir selbst. Komm wieder in deine Mitte und entwickle oder fördere deine spirituellen Fähigkeiten. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Naturwesen, Gaia und dir selbst.

Themen der Seminare in Irland sind unter anderem

Alle Details zu den Seminaren in Irland

Dauer kleines Seminar: 7 Tage
Kursgebühr: 1250 Euro
Kursort: Irland

Dauer großes Seminar: 14 Tage
Kursgebühr: 1850 Euro
Kursort: Irland

Auf Anfrage ist Ratenzahlung möglich. Die Teilnahmegebühr muss bis 1 Monat vor dem Antritt der Reise beglichen sein. Die Kosten für Flug, Verpflegung und Leihwagen sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Diese betragen ca. 230 Euro für den Flug (Abhängig vom Buchungszeitpunkt und Flughafen), zwischen 150-300 (einwöchige Reise) und 200-350 Euro (zweiwöchige Reise) für den Leihwagen ggf. zzgl. Zweitfahrer (Schätzwert, abhängig von Reisedauer, Anzahl der Teilnehmer und Mietwagenkosten). Zusätzlich wird eine Reisekasse angelegt, von der die Einkäufe für Frühstück, Brotzeiten und Snacks sowie Benzin gezahlt werden.

Gegen Aufpreis von 290 Euro (einwöchige Reise) bzw. 500 Euro (zweiwöchige Reise) kann ein Einzelzimmer zugebucht werden, sofern verfügbar. Ein Einzelzimmer kann unter Umständen nicht für jede Unterkunft garantiert werden. Bei Wunsch nach einem Einzelzimmer schreibe dies bitte ins Bemerkungsfeld bei der Buchung.

Unsere spirituelle Reise führt uns vom Flughafen Dublin aus direkt ins Landesinnere ins County Cavan. Hier verbringen wir ein paar ruhige Tage in einer kaum touristischen Gegend und suchen hier weniger bekannte , aber starke Kraftplätze auf.  Wir verbinden uns hier mit den Energien dieser Orte und haben die Möglichkeit uns tief mit der Erde und uns selbst zu verbinden. Während unserer spirituellen Reise durch Irland wird eine Kakaozeremonie durchgeführt.

Ich begebe mich mit euch an alte keltische Kraftorte, an denen die Energie noch sehr ursprünglich ist. Wir werden mediale Reisen durchführen, um die Geschichte und Bedeutung dieser Orte tiefer zu erfahren. Wir tauchen tief ein in diese Energien, verbinden uns wieder mehr mit unserer Seele und tanken wieder Kraft für unser Wirken und unseren Alltag.

Wir besuchen unter anderem den Cavan Burren, wo uns verschiedene keltische Kraftorte mit noch sehr starken und ursprünglichen Energien erwarten. Ebenso ist eine Kayak-Tour auf einem der unzähligen Seen im County Cavan möglich, um in der Ruhe des Sees und der Natur zu sich zu finden und Kraft zu tanken. Wir begeben uns nach Fore, wo uns die “Seven wonders of Fore” erwarten und staunen lassen. Auch werden wir einen der heiligen Hügel besuchen und uns von den dortigen Energien berühren lassen. An all diesen Orten halten wir immer wieder inne, begeben uns in Meditationen und verbinden uns mit den Energien der Orte oder mit der Geistigen Welt. Mit meiner achtsamen und liebevollen Anleitung und Begleitung kannst du die Zeit hier nutzen, um dich tiefer auf die Spiritualität und dich selbst einzulassen.

In diesen 7 Tagen geht es darum, abzuschalten und aufzutanken und wieder mehr bei dir selbst anzukommen.

Vom Flughafen Dublin aus fahren wir zu unserer ersten Unterkunft nahe Glendalough – einem historischen Rundturm, gelegen in einem wunderschönen Tal. Glendalough besichtigen wir noch am ersten Tag miteinander und können dann in einem Restaurant gemeinsam am Abend essen gehen. Alternativ könnt ihr euch für abends natürlich auch etwas zum Essen mitnehmen. Am nächsten Tag brechen wir zeitig auf, denn es liegt eine lange Fahrt vor uns. Diese führt uns nach Dingle.

Zuerst sind wir an der Südwestküste, wo wir starke natürliche Kraftorte vorfinden können. Hier lassen wir uns ganz auf die Elemente ein und arbeiten mit diesen. Auf der Halbinsel Dingle bleiben wir einige Tage, erkunden gemeinsam den Slea Head Drive, Killarney und die Muckross Abbey. Je nach Wetterlage ist auch ein Ausflug zu den KerryCliffs möglich, die Fahrt des Ring of Kerry oder auch eine Bootstour mit der Chance, Delfine und Wale zu sehen. Die Ausflüge sind optional, Tickets nicht inbegriffen. Die meisten Orte, an die wir fahren können, sind ohne Eintrittsgelder zu besichtigen. Wir fahren bei schönem Wetter unter anderem zum Drombeg Stone Circle, wo wir genügend Zeit verbringen, meditieren und die wundervolle Magie dieses Ortes wahrnehmen können.
Nach ein paar Tagen im Südwesten brechen wir wieder auf und unsere spirituelle Reise geht weiter ins Landesinnere Richtung County Cavan. 
2 Reisetage sind daher mit langen Fahrten verbunden – doch diese tragen auch zum Entschleunigen bei. An verschiedenen Orten ist Zeit eingeplant zum Meditieren, für die Innenschau und zum Auftanken.

Hier verbringen wir ein paar ruhige Tage in einer kaum touristischen Gegend und suchen hier weniger bekannte , aber starke Kraftplätze auf.  Wir verbinden uns hier mit den Energien dieser Orte und haben die Möglichkeit uns tief mit der Erde und uns selbst zu verbinden. Während unserer spirituellen Reise durch Irland wird eine Kakaozeremonie durchgeführt.

Ich begebe mich mit euch an alte keltische Kraftorte, an denen die Energie noch sehr ursprünglich ist. Wir werden mediale Reisen durchführen, um die Geschichte und Bedeutung dieser Orte tiefer zu erfahren. Wir tauchen tief ein in .diese Energien, verbinden uns wieder mehr mit unserer Seele und tanken wieder Kraft für unser Wirken und unseren Alltag.

Wir besuchen unter anderem den Cavan Burren, wo uns verschiedene keltische Kraftorte mit noch sehr starken und ursprünglichen Energien erwarten. Ebenso ist eine Kayak-Tour auf einem der unzähligen Seen im County Cavan möglich, um in der Ruhe des Sees und der Natur zu sich zu finden und Kraft zu tanken. Wir begeben uns nach Fore, wo uns die “Seven wonders of Fore” erwarten und staunen lassen. Auch werden wir einen der heiligen Hügel besuchen und uns von den dortigen Energien berühren lassen. An all diesen Orten halten wir immer wieder inne, begeben uns in Meditationen und verbinden uns mit den Energien der Orte oder mit der Geistigen Welt. Mit meiner achtsamen und liebevollen Anleitung und Begleitung kannst du die Zeit hier nutzen, um dich tiefer auf die Spiritualität und dich selbst einzulassen,

Die nächsten Termine für das lange und das kurze Seminar in Irland

Rechtliches

Dies ist keine Reise im Sinne des Reiseversicherungsvertrages. Es ist eine Reise, die im Rahmen einer privaten Reisegemeinschaft durchgeführt wird. Mit der Anmeldung zur Reise bestätigst du, dass dir das bekannt ist und die Reise als private Reise betrachtest.
Du verzichtest daher auf Haftpflichtansprüche im Zusammenhang mit der Reise an den Organisator / Leiter der Reise. Der Organisator / Leiter verpflichtet sich bei der Vorbereitung und bei der Durchführung dieser Reise, sein Bestes für einen guten und reibungslosen Reiseablauf zu tun. Die Anmeldung ist verbindlich, eine Rückerstattung prinzipiell ausgeschlossen.
Um bereits einen guten Start in die spirituelle Reise zu ermöglichen, wird euch der empfohlene Flug so zeitnah wie möglich mitgeteilt, damit ihr diesen buchen könnt. Da Irland weitläufig ist und viele der Kraftorte, die wir aufsuchen können, abgelegen sind, benötigen wir Leihwägen. Gerne können wir Fahrgemeinschaften bilden, um so Kosten zu sparen. Die Kosten des Leihwagens und die damit in Verbindung stehenden Zusatzkosten (Versicherung, Maut, Benzin) werden auf die Mitfahrer zu gleichen Teilen aufgeteilt. Es steht jedem frei, einen Leihwagen für sich selbst zu organisieren oder anderweitige Verkehrsmittel zu nutzen. Die Fahrgemeinschaften treffen sich am Flughafen Dublin zu einer festgelegten Uhrzeit am Anreisetag. Diese wird rechtzeitig von mir im Gespräch bekannt gegeben. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Flüge immer teurer werden, je kürzer der Abstand zum Reisezeitraum ist.

Für den Fall von Krankheit empfehle ich den Abschluss einer Seminarversicherung. Hierfür kann ich dir gerne eine Empfehlung geben.

Es wäre schön, wenn du dich als Zweitfahrer zur Verfügung stellen würdest. Bitte schreib dies dann ins Bemerkungsfeld.

Spiritueller Urlaub in Irland und Weiterentwicklung

Diese spirituelle Reise ist die ideale Kombination aus Abschalten, Auftanken, und persönlicher spiritueller Weiterentwicklung. Angeleitete Meditationen, Channeln, Verbindung zum geistigen Team und andere spirituelle oder mediale Übungen sind Teil des Reiseprograms. In dem spirituellen Urlaub soll aber auch die Erholung nicht zu kurz kommen. Daher besuchen wir auch landschaftlich besonders schöne Orte, machen Ausflüge in charmante Orte und lassen die Seele baumeln. Es ist ein gemütliches Miteinander und einige Onlinetreffen vor der Reise sorgen dafür, dass alle Teilnehmer sich vorab kennenlernen.

Solltest du an einem der Seminare in Irland Interesse haben, kontaktiere mich gerne für einen kostenlosen und unverbindlichen Videocall für ein erstes Kennenlernen. Mir ist es sehr wichtig, die Teilnehmer vorab kennenzulernen, damit die Seminargruppe so harmonisch wie möglich zusammengesetzt ist.

Teilnehmerzahl mind. 3 , max. 8.

Die Unterbringung erfolgt in Bed and Breakfasts oder in einem Cottage/Haus/Ferienwohnung in Doppelzimmern/Zweibett-/Dreibettzimmern auf Selbstversorgerbasis. Wir kaufen für das Frühstück ein, so dass für alle Bedürfnisse gesorgt ist. Abends können wir entweder Essen gehen oder gemeinsam kochen – je nachdem, wie ihr es möchtet.

Auf Nachfrage sind gegen einen Aufpreis ggf. Einzelzimmer möglich. Dies kann jedoch nicht zugesichert werden.